PAPILLON HIMALAYA • EN-B

Papillon Himalaya

Lust auf Hike & Fly?

Du möchtest von entlegenen Startplätzen zu weiten Streckenflügen aufbrechen?  Du bist am liebsten mit leichtem Gepäck unterwegs und bringst schon eine gewisse Flugerfahrung mit?

Dann ist der extrem leichte Papillon Himalaya unsere Empfehlung im B-Segment für dich!

Das Hochgefühl wenn es um Leistung geht. Wer sich für den Himalaya entscheidet, hat seinen Weg bereits jetzt klar vor Augen. Dieser Schirm wird dich zu deinen Abenteuern stets sicher und zuverlässig begleiten. Er wurde gebaut, um mit dir und deinen Fähigkeiten zu wachsen. Wer den Berg sucht, wird den Himalaya finden.

Himalaya Color 1
Himalaya Color 1
Papillon Himalaya Bottom C1
Papillon Himalaya C1
Himalaya Color 2
Himalaya Color 2
Papillon Himalaya Bottom C2
Papillon Himalaya C2

Mobilität, Flexibilität, Unabhängigkeit. Minimales Gewicht und einfaches Handling – Der ultraleichte Lowend–B–Schirm ist der perfekte Allround-Schirm für deine Abenteuer. Ausgedehnte Hike&Fly-Reisen und Flüge von entlegensten Startplätzen meisterst du dank deines HIMALAYA mit Leichtigkeit.

Auch Gelegenheitspiloten und Hike&Fly-Einsteiger kommen mit dem HIMALAYA auf ihre Kosten. Die Tragegurte sind mit dem Multiple Speed System (MSS) ausgestattet – durch eine zweite Rolle lässt sich der Weg des Beschleunigers verkürzen und damit zum schulungstauglichen LTF-A Hike&Fly-Schirm umrüsten.

Trotz seines gutmütigen Verhaltens verfügt der HIMALAYA über hervorragende Gleiteigenschaften, ein sportliches Handling und setzt Steuerimpulse präzise um. Dies wird durch das minimale Kappengewicht zusätzlich begünstigt. Auch seine Starteigenschaften profitieren von der leichten Kappe: Selbst bei schwierigen Bedingungen steigt der HIMALAYA wie von alleine über den Piloten und hebt mit geringer Laufgeschwindigkeit und damit nach kurzer Startstrecke ab.

Ultraleicht und trotzdem langlebig. Seine aufwändige Leichtbauweise ist für die Langzeitbeständigkeit konzipiert.

Das Konzept des HIMALAYA ist Vereinfachung durch innovative Konstruktionsmerkmale. Das 3D-Shaping und aufwändige Berechnungen des Balloonings sorgen, zusammen mit der optimierten Flügel-Vorspannung, für perfekte Umströmung des Profils. Das Precision Profile Nose System (PPN) verhilft der Eintrittskante für optimale Anströmung. Miniribs und das Brake Gathering System (BGS) übertragen Steuerimpulse auf den Flügel mit hoher Effizienz und Präzision. Die aufwändigen Berechnungen des High Pressure Crossport Design (HPCD) sorgen nicht nur für optimiertes Leistungsgewicht, sondern maximieren die Querbelüftung der Crossports. Ein sehr überschaubares Leinenkonzept mit wenigen Stammleinen sorgt für ein einfaches Handling und gute Übersicht beim Starten.

HIMALAYA 22 24
Startgewicht [kg] 60-100 60-110
Fläche ausgelegt [m²] 22,2 24,4
Fläche projiziert [m²] 18,649 20,493
Spannweite ausgelegt [m] 10,536 11,045
Spannweite projiziert [m] 8,284 8,682
Streckung ausgelegt 5,0 5,0
Streckung projiziert 3,68 3,68
Flügeltiefe: Mitte / Stabilo [m] 2,506 / 0,709 2,627 / 0,744
V-Trimm [km/h] ~ 38-40 ~ 38-40
V-Max. [km/h] 52+ 52+
Abstand Tragegurt-Kappe [m] 6,532 6,848
Zellenanzahl 36 36
Gewicht [kg] 2,85 3,2
Gesamt Leinenlänge [m] 239,512 251,819
Leinendurchmesser [mm] 0,6/0,9/1,1
1,3/1,6
0,6/0,9/1,1
1,3/1,6
Fuß Beschleuniger / Trimmer Ja/Nein Ja/Nein
Beschleunigerweg [mm] 100 / 140 100 / 140
Zulassung EN/LTF-A² / B1 EN/LTF-A² / B1
Angewandte Testverfahren LTF 91/09 & EN 926-1:2006, 926-2:2013 LTF 91/09 & EN 926-1:2006, 926-2:2013
Faltleinen für Testflüge benutzt Nein Nein

Gleitschirmentwicklung, aktueller Stand

MRBPASPPN3DSHPCD

  • Neben dem PPN sorgt das 3D-Shaping für eine optimierte Anströmung und Formstabilität der Eintrittskante.
  • Aufwändige Berechnungen des Balloonings in Kombination mit der optimierten Flügel-Vorspannung sorgen für eine ausgewogene Druckverteilung und Umströmung des Profils.
  • An der Flügel-Hinterkante verleihen Miniribs dem Profil mehr Formtreue und optimieren die Aerodynamik besonders bei Bremseinsatz zusätzlich.
  • Das High Pressure Crossport Design (HPCD) sorgt für eine optimierte Querbelüftung der Crossports und somit für einen ausgewogenen Innendruck des Flügels, was die Sicherheit zusätzlich verstärkt.
  • Ein sehr überschaubares Leinenkonzept mit wenigen Stammleinen sorgt für ein einfaches Handling und gute Übersicht beim Starten.
  • Die Tragegurte sind mit dem Multiple Speed System (MSS) ausgestattet – durch eine zweite Rolle lässt sich der Speedweg des Beschleunigers verkürzen und somit zum schulungstauglichen LTF-A Hike&Fly-Schirm umrüsten.
  • Gleitschirm
  • Kompressionssack
  • Kompressionsband
  • Handbuch (Download)